Karton hochwertig, modern, sustainable und gut für kreative Verpackungslösungen geeignet
  • Day & Night – Tag der Verpackung meets Lange N8

    von Prof. Dr.-Ing. Ingo Sabotka 13. Juni 2015

    Zum 1. Tag der Verpackung wurde zur Langen N8 der Wissenschaft an der Beuth Hochschule ein Vortrag zum Thema „Aseptisches Verpacken“ präsentiert, in welchem auch auf diesen besonderen Tag verwiesen wurde.

    Lange N8 meets Tag-der-VerpackungDas nebenstehende Bild symbolisiert diese Verschmelzung. Die Präsentation an der Beuth Hochschule war mäßig gut besucht, jedoch waren diejenigen, die sich diesen Beitrag ‚antaten‘ äußerst interessiert und aufmerksam. Geschuldet dem „Hagelschlagwetter“ hatten wir sogar recht zahlreiches und durchaus interessiertes Publikum, welches von der großen Fensterfront zur Luxemburger Straße hin bei weit geöffneten Fensterflügeln regen- und blitzgeschützt dem Aseptik-Beitrag sehr aufmerksam und durchaus auch kritisch beiwohnte! Chapeau (!)

    Sehr begeistert war der Referent persönlich darüber, dass sein Vorgänger, Herr Prof. Dr. Ullrich, und seine Gemahlin meinem Vortrag sehr interessiert lauschten; und sehr erfreulich war auch die Anwesenheit unserer Mathematikprofessorin ersten Ranges, Frau Prof. Dr. Schwenk-Schellschmidt (!)

    Es fand sich auch ein treuer ‚Ehemaliger‘ in Person von Herrn Reiko Brandenburg ein; er arbeitet inzwischen als Verpackungsingenieur bei Fa. Freudenberg Home and Cleaning Solutions GmbH in Weinheim. Herr Brandenburg hatte vor knapp zehn Jahren sein Studium an der Beuth Hochschule (damals noch „TFH“) sehr erfolgreich beendet und nutze die Gelegenheit der Langen N8 zu einem Home Coming.

    In Gänze war diese aktive Beteiligung so überzeugend, dass sie sehr gern auch im kommenden Jahr wieder mit einem Vortrag bei der Langen N8 stattfinden wird . . . nächstes Mal vielleicht zum Themenkomplex: „Funktionen der Verpackung“.