„Granulat“ Kunststoffgranulat. Das Rohmaterial zur Herstellung von Kunsstofformen jeglicher Art.
  • Erster englischer Verpackungs-Online-Kurs

    von Prof. Dipl.-Ing. Stefan Junge 1. August 2017
    packschool

    Bachelor- & Master-Studierende hatten die Chance im zurückliegenden Sommersemester genutzt, einen Online-Kurs der Packaging School zu absolvieren, der exklusiv von Prof. PhD Andrew Hurley von der Clemson Universität South Carolina, unserem langjährigen Kooperationspartner des Studiengangs Verpackungstechnik, abgehalten wurde.

    packschool1Der Kurs bestand aus diversen Präsentationen mit Audioerklärungen, Videos und angeleiteten Übungen/Aufgaben zum 3D Konstruktionsprogramm Solid-Works. Die Studierenden haben die sehr gute Aufbereitung der online Unterrichtsmaterialen gelobt. Auch diejenigen, die schon Solid-Works Kenntnisse hatten, sprachen eine Empfehlung für den Kurs aus und waren über die Aufbereitung begeistert.

     

     

    Schon das Briefing war ein kleines Novum für uns, da dieses per Video-Konferenz und Telco in unserem Computerraum A049 stattfand, mit all den kleinen Tücken die sich dabei live ergeben (Anmerk.: an dieser Stelle mal ein Dank an Frau Kollegin Prof. Rohlfing und Herrn Krönke, die unsere PC Hard- & Software immer so fleissig a jour halten – Danke).

    solidworks_online2

     

     

     

    solidworks_online1

     

     

     

     

    Das verlockende am Oneline-Learning, die freie Zeiteinteilung… egal wann und wo man mit seinem Laptop ist, kann man eine Unterrichtseinheit absolvieren, verlangt einem aber auch ein gewisse Selbstdisziplin ab, die z.T. auch erst (noch) gelernt werden will. Insofern sind Online-Kurse wohl eine nette und lohnende Ergänzung des Lehrangebots, aber ein “echter/lebendiger” Prof. ist auch eine schöne didaktische Alternative.

    ZertWer den umfangreichen Kurs durchgehalten hat, wurde nicht nur mit Leistungspunkten belohnt, sondern steht nun „gezwungenermaßen” mit verbesserten Fachenglisch-Kenntnissen da und hat ein Zertifikat der Packaging School, was auch gleich mit seinen Sozialen Netzwerken verlinkt ist und somit den eigenen Lebenslauf aufpeppt.

    Nach diesem ersten erfolgreichen Test, werden wir im kommenden Wintersemester wieder ein Wahlpflichtfach anbieten und hierzu einen Kurs aus dem Packaging School Lehrangebot im 3. BA Sem. zu Herstellung von Packstoffen-/mitteln online zur Verfügung stellen (paperboard cartons, glass packaging oder metal packaging – t.b.c).

    Solch ein Kurs kostet normalerweise 400 US Dollar, unsere Studierenden können diesen aber durch unsere guten persönlichen Kontakte zu Prof. Hurley kostenlos belegen.

    Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken – insbesondere bei Prof. Hurley.

    P.S. siehe auch folgenden Artikel

    Gruß

    Prof. Junge