In der Natur... ...wird auch verpackt. Wie sonst könnten Samen und Erbgut optimal verbreitet werden?
  • 03.01.2018 16:15 Uhr Kennziffer: 1045 Anforderungen: Sie verantworten mit uns im Team die Ausbildung im Studiengang Verpackungstechnik, aber auch die Grundlagenausbildung für andere Studiengänge unserer Hochschule. Dazu kommen Forschung, Drittmittelakquise sowie das Mitgestalten einer Hochschule im Wandel. Sie können all das auch unter den Bedingungen zunehmender Internationalisierung. Sie sind eine praxiserfahrene Persönlichkeit, die – basierend auf einem erfolgreichen ingenieurwissenschaftlichen bzw. …

  • An dieser Stelle möchten wir unseren Studierenden . . . in diesem nun zu Ende gehenden Jahr 2017 insbesondere dem gesamten Kreis um Vanessa Hahn, Patrick Zentgraf, Sindy Osnowski, Tizia Geske & Emma Raven ganz herzlich dafür danken, dass sie eine ganz tolle Weihnachtsfeier 2017 organisiert und durchgeführt haben !!!  Vielen Dank und . . . Feliz Navidad . . …

  • Liebe interessierte Schüler, Studenten, Studiengangs-Wechsler. etc.. Diese zwei Videos (Image-Video und Einblicke in Labore, Exkursionen und Designwettbewerbe) geben einen kleinen Einblick. Falls Ihr Interesse geweckt wurde, finden Sie auf unserer Webpage noch weitere detaillierte Informationen. Wer schon einen Abschluß als BA Eng. oder BA Sc. hat, kann gerne auch den Master Verpackungstechnik anhängen.      

  • Auch in diesem Sommersemester ging es im Rahmen der Vorlesung „Design Übung“ um ganzheitlich gestaltete Verpackung mit Marktbezug. Ganzheitlich gestaltet bedeutet in diesem Zusammenhang so viele Gestaltungsparameter wie möglich in Betracht zu ziehen, um ein eigenständiges und neuartiges Packaging Design entwickeln zu können – ausgehend vom Verpackungssystem, über die Packungsmaterialien, Ausstattungen und Formen bis zur Verpackungsgrafik und der Veredelung. Mit …

  • Brückenkurse für Studienanfänger/-innen an der Beuth Hochschule für Technik Berlin ab Mo., 11. September 2017 Veranstalter: Fachbereich II Ort: Beuth Hochschule für Technik Berlin Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften vor dem Studienstart wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen, dass Studienanfänger/-innen sehr unterschiedliche Vorkenntnisse auf den Gebieten der Mathematik und Naturwissenschaften besitzen. In den Brückenkursen können Erstsemester Schulstoff wiederholen und festigen, um …

  • Auf dem hier beigefügten Foto, welches vor wenigen Tagen von der Spitze des Hauses Grashof (= Haus ‚C‘  =  Hochhaus) aufgenommen wurde, erkennt man mit scharfem Auge und wachem Verstand u.a. die Siegessäule, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, den Berliner Funkturm, den einstigen Wasserturm am Spandauer Damm (jetzt splendidly saniert), die ehem. US-Radarstation auf dem Teufelsberg, das TU-Hauptgebäude, das EuropaCenter, das ehem. SFB-Gebäude …

  • Bachelor- & Master-Studierende hatten die Chance im zurückliegenden Sommersemester genutzt, einen Online-Kurs der Packaging School zu absolvieren, der exklusiv von Prof. PhD Andrew Hurley von der Clemson Universität South Carolina, unserem langjährigen Kooperationspartner des Studiengangs Verpackungstechnik, abgehalten wurde. Der Kurs bestand aus diversen Präsentationen mit Audioerklärungen, Videos und angeleiteten Übungen/Aufgaben zum 3D Konstruktionsprogramm Solid-Works. Die Studierenden haben die sehr gute Aufbereitung …

  • Einmal im Jahr treffen sich die „Freunde des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb“ der TU Berlin im IWF e.V. in der Berliner Pascalstraße 8-10. Und einer dieser „Freunde“ ist Professor Sabotka aus dem Studiengang Verpackungstechnik der Beuth Hochschule für Technik, welcher an vorgenanntem Institut studiert und nachfolgend promoviert hatte, und zwar bei Herrn Prof. Dr.-Ing.  Dr. h.c. mult.  Dr.-Ing. E.h. …

  • Zum 3. Tag der Verpackung hat das DVI Deutsche Verpackungsinstitut mit dem Grünen Punkt DSD in Berlin einen Studierenden-Kongress zum Thema Nachhaltigkeit veranstaltet. Hierzu waren aus sechs deutschen Hochschulen jeweils 10 Studierende aus dem Studiengang Verpackungstechnik geladen. Bei dem zweitägigen Seminar wurden verschiedene Workshops zum künftigen ökologischen Verpackungs-Design (vermeiden-vermindern-verwerten) veranstaltet. Hierzu wurden sechs Workshops von Firmenvertretern (Nestle, Procter & Gamble, …